STV News - www.stvmeisterschwanden.ch

STV Meisterschwanden
Direkt zum Seiteninhalt

STV News

STV
8 Turner des Turnvereins Meisterschwanden machten sich bereits am Donnerstagabend per PW auf ins Puschlav. Wegen der langen Anfahrt mussten wir dieses Jahr auf ÖV verzichten. Um 22.00 Uhr kamen wir in Poschiavo im Maiensäss der Familie Lanfranchi an, wo uns Fabio bereits mit warmem Zopf, Fleischplatte und Bier willkommen hiess.
Nach einer sehr kurzen Nachtruhe machten wir uns dann am Freitag früh auf, um die wunderschöne Wanderung bis zum Saoseo-See unter die Beine zu nehmen. Eine prächtige, unberührte Bergwelt entschädigte uns schnell für den steilen Aufstieg. Bei herrlichem Sonnenschein verweilten wir dann für das Picknick am See. Der anstehende Abstieg wurde von einer kurzen Einkehr unterbrochen. Zurück in der Hütte stiessen die letzten zwei Turner zur Gruppe. Der Abend wurde mit einer Männer-Grillade und Spielen kurzweilig gestaltet.
Am Samstag, bei wiederum schönstem Wanderwetter, genossen wir zuerst die Fahrt mit dem Panoramazug der Bernina-Bahn von Poschiavo nach Bernina Diavolezza. Hier wechselten wir in die moderne Gondel und erreichten die Diavolezza auf 2978 Meter. Ab diesem Punkt wanderten wir hinunter zum Pers-Gletscher und machten just ob dem gewaltigen Gletscher unsere Mittagsrast, bei welchem einige Turner sogar ein Fondue hinzauberten. Die atemberaubende Sicht auf den Pers- und den Morteratsch-Gletscher war sensationell. Nach dem sehr steilen Aufstieg zur gestarteten Höhe war unser Kafi mit Güx wohlverdient. Zurück im Tal und dann auf unserer Alp wurden abermals grosse Fleischmengen (und auch Salat) serviert. Gemütlich wurde der wunderbare Tag in der Hütte bei Spiel und Trank beschlossen. Am Samstag kurz nach dem Frühstück traten wir bereits die lange Heimreise an. Vielen Dank an Fabio für die super Organisation und an die ganze Familie Lanfranchi für die hervorragende Gastfreundschaft.
Sieger Bänklitschuttiturnier 2020
Berbuer Bärg Battle 2020!!
Unter dem Motto Rumble in the Jungel traff man sich mit voller Energie in Berbu.
Trotz der Hitze haben wir unser Bestes gegeben.
Wir bedanken uns beim @stv.birrwil für die Organisation und freuen uns schon auf das nächste BBB
Plausch Hockeyturnier

Am Freitag starteten 16 Mitglieder des STV Meisti am Plausch Hockeytunier in Fahrwangen.
Beide Teams gelang ein guter Start in die Spiele und man spielte mit hohem Niveau mit.
Die Mannen erreichten schlussendlich den 4. Rang und die Frauen schafften es sogar auf den 3.Rang.
Anschliessend genoss man ein "chaltes Plättli" und klingte den Abend gemeinsam noch aus.
Vielen Dank an den Turnverein Fahrwangen für das organisieren und an unsere treuen Fans am Spielrand.
Unihockey Wintermeisterschaft   
Nach der Vorrunde am Dienstagabend erreichte der TV Meisti den 3. Zwischenrang in Ihrer Gruppe. Bei den Spielen am Freitagabend kehrte sich aber das ganze und man erreichte schlussendlich den 7. Rang. Einen grandiosen Einsatz, da man es mit den besten zu tun hatte. Vielen Dank an den STV Rupperswil und KTVL für die jährliche Organisation. Natürlich auch ein Dankeschön an unsere zahlreichen Fans. 
Es geht kei liebi Pirate...
Wintermeisterschaft Volleyball

Der Start an der diesjährigen Wintermeisterschaft Volleyball der Turnerinnen verlief sehr harzig. Nach den ersten Spielen in der Vorrunde verwachten die 7 Spielerinnen vom STV Meisti aber langsam und die vielen anfänglichen Eigenfehler verwandelten sich in ein schönes Zusammenspiel, welches auch den zahlreichen einheimischen Fans Freude beim Zuschauen bereitete. Trotz einer Verletzung kämpften sich die Piraten auf den 5. Schlussrang. Vielen Dank an die Meisti 66 und den KTVL für die Organisation des Anlasses, sowie den Zuschauern für's Mitfiebern!
Es geht kei liebi Pirate...
Zurück zum Seiteninhalt